Spendenlauf der Beruflichen Schule - Wir sagen Danke!

Beim diesjährigen Spendenlauf der Beruflichen Schule für Wirtschaft und Verwaltung und des Fachgymnasiums waren auch in diesem Jahr 4 Kolleginnen der AWO dabei, um zugunsten benachteiligter Kinder ihre Runden im Lambrechtsgrund zurückzulegen. Und das im Kreise vieler Schüler und Lehrer, die, gesponsert von Privatpersonen oder Unternehmen, Runde um Runde den Spendentopf füllten. Stolze 10 – 15 Runden legte jede Kollegin zurück, belohnt mit einem bunten Armband pro Zieldurchlauf! Das Team der Ambulanten Hilfen zur Erziehung und des Betreuten Wohnen für Jugendliche bedankte sich damit für die großzügige Spende aus dem vergangenen Jahr. Über 14 000 Euro waren da zusammengekommen, von denen das Team 4765,- € für Gruppenaktivitäten erhalten hatte. Davon konnten Kanus mit Luftkammersystem angeschafft werden, die flexibel von den Mitarbeitern mit den Kindern der pädagogischen Kanugruppe in allen Gewässern in und um Schwerin herum genutzt werden können. Auch für unsere methodische Arbeit mit allen anderen Klientinnen sind die Boote hervorragend geeignet. Zudem konnte sich das Team dank der Geldspende mit einem umfangreichen Outdoor-Equipment eindecken, das ebenfalls im Rahmen von Gruppenaktivitäten für Ausflüge und Übernachtungen in der Natur genutzt wird, um die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder durch besondere Erlebnisse zu stärken und soziale Kompetenzen zu fördern.

Zurück

  Nebenan in Afrika Logo Kita Sa Planera/Santa Maria  
  Stiftung Horizonte