Neue Wohngruppe – neuer Standort – neues Konzept

Hilfen zur Erziehung-Hilfen zur Lebensbewältigung

Seit vielen Monaten arbeiten wir an einem neuen Konzept für eine weitere Wohngruppe für Kinder und Jugendliche in Schwerin. Die Planungen sind nun fast komplett abgeschlossen und die notwendigen Verträge unterschriftsreif. Die neue „Integrative Sportpädagogische Wohngruppe“ (ISP-WG) wird mit im ersten Schritt 10 Plätzen in Görries auf dem Gelände des Sport-und Bike Hotels in Kooperation mit dem FC Mecklenburg-Schwerin entstehen und wenn alles klappt im März eröffnen.
„Ich bin sehr froh, dass wir das deutschlandweit einmalige Konzept, bei dem Sport, Bewegung und gezielte Aktivität im Mittelpunkt der individuellen pädagogischen Förderung für benachteiligte Kinder und Jugendliche und der bei Bedarf 3 vorgesehenen Plätze für Unbegleitete minderjährige Ausländer steht, direkt auf einer so geeigneten Sportanlage umsetzen werden, meint Steffen Marquardt, Fachbereichsleiter HzE-HzL,  begeistert. „Das sind optimale Rahmenbedingungen. Leistungsorientierter motivierender Nachwuchsfußball  gemeinsam mit unserer neuen Einrichtung nebeneinander an einem Ort – da gibt es viele Ideen für Kooperation, Integration und verantwortliches soziales Handeln auf beiden Seiten, die wir in aller Ruhe Stück für Stück entwickeln wollen.“
Sofern alle Eckdaten endgültig feststehen geht es dann geplant in die nächste Phase der Umsetzung. Das heißt konkrete Renovierungsarbeiten, neue Einrichtungsausstattung und weitere Gespräche und Informationen für alle Interessierten.
Wir werden hier weiter berichten!

Zurück

  Nebenan in Afrika Logo Kita Sa Planera/Santa Maria  
  Stiftung Horizonte