Liebe Eltern,

Liebe Eltern,

ich hoffe und wünsche, dass es Ihnen, Ihren Kindern und Familien gut geht.

freuen uns, dass in unseren Kindertageseinrichtungen wieder der KiTa-Alltag für alle Kinder ohne zeitliche Einschränkungen des Betreuungsumfangs erlebnisreich stattfinden kann. Dennoch bleibt auch in der derzeitigen Situation, der bestmögliche Schutz aller Beschäftigten und Kinder sowie deren Familien in der Kindertagesförderung ausschlaggebend für die Kindertagesförderung.

Aufgrund von Corona-Infektionen im Zuge der Omikron-Variante wurden Regelungen zu einer Notbetreuung entwickelt. Diese sind weiterhin Bestandteil innerhalb von eventuell einzuleitenden Maßnahmen. Bevor wegen eines erheblichen Personalmangels und der damit verbundenen Gefahr der Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 die gesamte Kindertageseinrichtung geschlossen werden muss, bzw. eine Förderung aller Kinder mit Blick auf das Kindeswohl nicht mehr verantwortbar möglich ist, sind die zur Verfügung stehenden Plätze prioritär den Kindern von Eltern in der kritischen Infrastruktur vorbehalten. Die Entscheidung über eine solche prioritäre Förderung der Kinder als restriktive Ausnahme trifft der Träger der Kindertageseinrichtung im Benehmen mit dem örtlichen Träger der öffentlichen Jugendhilfe. Nähere Ausführungen finden Sie in den Anlagen auf dieser Seite und auf der Seite des Ministeriums:

https://www.regierung-mv.de/Landesregierung/bm/Blickpunkte/Coronavirus/Kindertagesfoerderung/

Wenn diese Situation eintritt, werden Sie durch die KiTa-Leitung informiert (bitte beachten Sie die Elternbriefe und Aushänge der KiTas). Damit wir das Infektionsgeschehen in unseren Kindertageseinrichtungen weiter eindämmen können, benötigen wir auch weiterhin Ihre Unterstützung und Mitwirkung. Bitte achten Sie auf COVID-19-Symptome bei Ihren Kindern und in den Familien und leiten Sie bitte beim Auftreten dieser Symptome entsprechende Maßnahmen ein (siehe hier).

Zum Schutz aller bitte ich Sie in unseren Einrichtungen beim Bringen und Abholen Ihres Kindes/Ihrer Kinder weiterhin die Standardregelungen Abstand, Mund-Nasenbedeckung (OP-Maske in Innenräumen) und Hygiene beizubehalten. Wir bleiben weiterhin optimistisch, dass der KiTa-Alltag fortlaufend ohne Einschränkungen erfolgen kann.

Mein großer Dank geht ausdrücklich an alle Leitungskräfte, Fachkräfte und an die in den KiTas tätigen Mitarbeiter*innen.

Auch Sie liebe Eltern, sind mit uns gemeinsam durch die herausfordernden Wochen und Monate gegangen. Für Ihre Mitwirkung und Unterstützung danke ich auch Ihnen.

Ich wünsche allen einen schönen Sommer. Bleiben Sie gesund und zuversichtlich.

Es grüßt Sie herzlichst
Simone Mühlbauer
Bereichsleitung AWO KiTa-Familie