Liebe Eltern,

ich hoffe und wünsche, dass es Ihnen und Ihrer Familie gut geht. Das neue KiTa-Jahr ist gestartet. In allen Teams der KiTa´s unseres Trägers gibt es viele neue Ideen und Projekte. Im Mittelpunkt stehen dabei Ihre Kinder, die Sie uns täglich anvertrauen.

Weiterhin begleitet uns aber auch das Corona-Infektionsgeschehen.

Zurzeit nehmen leider die Erkrankungen bei Kindern und Fachkräften wieder zu. Daher kann es zu personellen Engpässen in den Einrichtungen kommen. Bitte beachten Sie die Informationen der KiTa-Leitungen. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend stellt die Musterbescheinigung „Nachweis über Nicht-Inanspruchnahme von Kita/Kindertagespflege/Schule bei Beantragung von Kinderkrankengeld“ zur Verfügung (s. hilfreiche Dokumente). Mit dieser Musterbescheinigung zur Beantragung von Kinderkrankengeld kann bestätigt werden, dass eine Betreuungseinrichtung aus Gründen des Infektionsschutzes schließen oder ihren Zugang beschränken musste.

Nach § 45 Absatz 2a) Fünftes Buch Gesetzbuch (kurz: SGB V) haben gesetzlich Krankenversicherte einen Anspruch auf Krankengeld für das Jahr 2022 für jedes Kind längstens für 30 Arbeitstage, für alleinerziehende Versicherte längstens für 60 Arbeitstage.

Um Kinder und Fachkräfte zu schützen, bitten wir Sie, in der Bringe- und Abholsituation in unseren Kindertageseinrichtungen einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Bitte achten Sie auf Corona-typische Symptome bei Ihren Kindern und leiten entsprechende Maßnahmen ein.

Wir danken Ihnen herzlich für das Verständnis und für Ihre Unterstützung.
Ich wünsche allen Familien eine gute gemeinsame Zeit.

Bitte bleiben Sie gesund. Es grüßt Sie herzlichst

Simone Mühlbauer
Bereichsleitung AWO KiTa-Familie