Willkommen beim Integrationsfachdienst

Integrationsfachdienste (IFD) sind Dienste der Integrationsämter. Sie leisten Beratung bei der Aufnahme und Sicherung einer beruflichen Beschäftigung schwerbehinderter Menschen. Der IFD unterstützt auch Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischen Förderbedarf bei der Berufsorientierung, der Organisation betrieblicher Praktika und dem Übergang ins Arbeitsleben.

Ansprechpartner

Fachbereich Sicherung von Arbeitsverhältnissen/Berufliche Begleitung
Fachbereich Vermittlung

Jutta Nehls
0385 - 77 88 72 93
jutta.nehls@sn.ifd-mv.de

Grit Beltz
0385-77 88 72 94
grit.beltz@sn.ifd-mv.de

 

Fachbereich Übergang Schule – Allgemeiner Arbeitsmarkt

Ilka Behrens
0385 - 77 88 72 97
ilka.behrens@sn.ifd-mv.de

Rita Schumann
0385 - 77 88 72 98
rita.schumann@sn.ifd-mv.de

Wer kann Kontakt zum IFD aufnehmen?

  • schwerbehinderte, behinderte, gleichgestellte und von Behinderung bedrohte Menschen
  • Arbeitgeber*innen und weitere betriebliche Vertreter*innen
  • behandelnde Ärztinnen/Ärzte, Kliniken
  • Einrichtungen der schulischen Bildung, Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischen Förderbedarf, sorgeberechtigte Personen, Lehrkräfte

Tätigkeitsfelder

  • Berufliche Begleitung/Sicherung von Arbeitsplätzen
  • Vermittlung auf geeignete Arbeitsplätze (im Rahmen LTA)
  • Fallmanagement nach medizinischer/psychosomatischer Rehabilitation
  • Vertiefte Berufsorientierung für Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischen Förderbedarf

Hilfreiche Dokumente

Formulare