Steckbrief - 13 Fragen an Melany Wirschke

1. Was machst du bei der AWO?
Ich arbeite im Seniorenhaus Kalsow als Einrichtungsleiterin.
2. Familienstand/Kinder?
Ich bin verheiratet und habe keine Kinder.
3. Was machst du in deiner Freizeit (Hobbys)?
In meiner Freizeit fahre ich gerne Fahrrad, lese sehr viel, treffe mich gerne mit Freunden und lasse auch gerne mal die Seele baumeln.
4. Wie lautet dein Lebensmotto?
Glück findest du nicht, indem du es suchst - sondern in dem du zulässt, dass es Dich findet.
5. Welche Musik hörst du gern?
Ich glaube hier schreibe ich lieber welche ich nicht höre und das sind Volksmusik und Klassische Musik für alles andere bin ich offen.
6. Womit hast du dein erstes Geld verdient?
Das habe ich  in der Schulzeit in einem Imbiss verdient.
7. Wer war der Held deiner Kindheit und wen würdest du gern mal persönlich kennen lernen?
Die Heldin meiner Kindheit war Pippi Langstrumpf J  kennenlernen würde ich gerne mal Hape Kerkeling.
8. Welcher Platz in deiner Stadt ist dein Lieblingsplatz?
Einen Lieblingsplatz habe ich nicht.
9. Was ist das tollste Erlebnis deines Lebens?  
Es gab schon viele tolle Erlebnisse- Das sind so Momente in dem man spürt zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein.
10. Was würdest du gern können?
Ich würde gerne Gitarre oder Klavier spielen können.
11. Was würdest du in deiner Stadt verändern, wenn du könntest?
Nichts
12. Was war das größte Kuriosum/Erlebnis, was du bei der AWO erlebt hast?
Die 90 Jahre AWO Feier in Dortmund, die war SUPER.
13. Wer sollte deiner Meinung nach diese Fragen als nächster beantworten?
Katja Düttchen

Zurück