Steckbrief - 13 Fragen an Annett Kawasch

1. Was machst du bei der AWO?
Ich arbeite als Sekretärin für unseren Geschäftsführer, Axel Mielke.
2. Familienstand/Kinder?
Ich lebe in einer Partnerschaft und habe 2 erwachsene Töchter.
3. Was machst du in deiner Freizeit (Hobbys)?
Reisen – am liebsten würde ich jedes Land der Welt entdecken
Essen gehen und kein Sport
4. Wie lautet dein Lebensmotto?
"Leben und leben lassen"
5. Welche Musik hörst du gern?
Abba, Queen, Billy Joel und von jedem etwas
6. Womit hast du dein erstes Geld verdient?
Mit Zwiebeln schneiden in einer Großküche als Ferienjob
7. Wer war der Held deiner Kindheit und wen würdest du gern mal persönlich kennen lernen?
Einen Helden hatte ich gar nicht, aber kennenlernen würde ich gern Alexander Gerst (dt. Astronaut), weil ich glaube, dass er ein sehr interessanter und kluger Mensch ist.
8. Welcher Platz in deiner Stadt ist dein Lieblingsplatz?
mein Zuhause und der Schlossgarten
9. Was ist das tollste Erlebnis deines Lebens?
Meine Töchter sind jeden Tag ein Erlebnis.
10. Was würdest du gern können?
singen und viel besser Englisch sprechen
11. Was würdest du in deiner Stadt verändern, wenn du könntest?
Eine Uni muss her, damit Schwerin lebendiger wird
12. Was war das größte Kuriosum/Erlebnis, was du bei der AWO erlebt hast?
Auf jeden Fall unser Kurztrip nach Paris! Wir hatten einen superschönen und lustigen Tag. Am Ende haben wir fast den Flieger verpasst.
13. Wer sollte deiner Meinung nach diese Fragen als nächster beantworten?
Marleen Altwein

Zurück