Patenabend

Am 31. Mai lud das Ehrenamtsprojekt „Nebenan in Afrika“ alle Unterstützer zum jährlichen Patenabend ins Sportinternat ein, um über ihre kürzlich unternommenen Reisen nach Gambia zu berichten und die Paten über ihre Patenkinder auf dem Laufenden zu halten.  Anett und Ulrich Kropp sowie Angelika Schermesser und Jutta Tiesen zeigten den Anwesenden Filme und Bilder, was man vor Ort unternommen hat und wie die Geschenke von den Paten an die Familien übergeben wurden. Diese Art der Berichterstattung und Transparenz wird von den Paten gut angenommen, da sie hier Informationen aus erster Hand bekommen und nicht einfach ins Blaue spenden. Im Anschluss an die Reiseberichte wurde fleißig diskutiert und nachgefragt. Auch der aktuelle Stand vom Bau des Kindergartens und die politische Situation im Land waren Themen des Abends.

Zurück