Johannes Klemkow – Ein Praktikant berichtet

Mein Name ist Johannes Klemkow und ich bin 24 Jahre alt. Derzeit absolviere ich eine Ausbildung zum Sozialassistenten und bin im 2. Ausbildungsjahr. Am 01.09.2016 begann ich meine Ausbildung an der Schule für Gesundheit und Sozialwesen in Schwerin und stieg in die Klasse Soa 64V für Quereinsteiger ein. Im Januar begann ich das Praktikum in der Kinder- und Jugendwohngruppe der AWO. Dies dauerte 10 Wochen. In dieser Zeit, habe ich wertvolle Erfahrungen sammeln können und entdeckte für mich, dass die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in einer stationären Einrichtung eine Bereicherung für alle Beteiligten ist. Ein besonderer Moment für mich war, als ich erleben durfte, wie ein Junge das allererste Mal auf Skiern stand, sichtlich Spaß daran gefunden hat und im wahrsten Sinne des Wortes „gar nicht mehr zu bremsen“ war. Ich konnte mein Praktikum mit Erfolg absolvieren und wurde dabei von allen Mitarbeitern tatkräftig unterstützt. Ich kann jedem zukünftigen Praktikanten sehr empfehlen, einmal in die Kinder- und Jugendwohngruppe der AWO hineinzuschnuppern. Ein Praktikum hier lohnt sich!

Zurück