Gelebte Kooperation

Besuch der „Wackelzähne“ aus der Kita „Villa Kunterbunt“ im Hort „Adolf-Diesterweg“ in Parchim

An einem Dienstag besuchten wir, die „Wackelzahn“-Kinder der AWO Kita „Villa Kunterbunt“ in Parchim, unseren Kooperations-Hort „Adolf Diesterweg“. Im Eingangsbereich der neu gebauten Einrichtung wurden wir herzlich von der Hortleiterin Frau Kasperek begrüßt. Der Hort ist ein „bewegter Hort“ und wunderbar mit der Konzeption unserer Kita zu vereinen, denn auch wir sind auf dem Weg zu einer „bewegten Kita“. Zu Beginn wurden wir in den Restaurantbereich des Hortes geleitet. Hier hatten die Kinder und Erzieher ein tolles, gesundes Frühstück für uns vorbereitet. Das ließen wir uns schmecken und fanden es toll, so umsorgt zu werden. Anschließend machten wir einen Hortrundgang mit zwei Hortkindern aus der vierten Klasse und Frau Kasperek. Es gab einen Kreativraum, einen Tanzraum, einen Bauraum und viele Rückzugmöglichkeiten zum Lesen oder Ähnlichem. Toll fanden wir auch das Computerkabinett, das große helle Hausaufgabenzimmer und natürlich den Bewegungsraum, in dem wir uns eine Weile sportlich betätigen konnten. Viel zu schnell verging der schöne Vormittag und als Dank dafür gab es von uns ein kleines Ständchen. Einen ganz besonders herzlichen Dank geht an das Hort-Team und die Kinder, die uns an diesem tollen Vormittag begleiteten. Alle waren sich einig, dass wir das unbedingt wiederholen sollten, denn das ist eben „gelebte Kooperation“.
Yvonne Schmidt-Jörn (Erzieherin der „Wackelzähne“)

Zurück